Rumänische Armee

Rumänische Soldaten marschieren in Transsilvanien ein

Die Armee von Rumänien im 1. Weltkrieg 1916-1918. Uniformen, Stärke und Organisation der rumänischen Armee. Am 17. August unterzeichnete Rumänien eine Militärallianz mit den Alliierten, welche dem Land aufgedrängt worden war und in dem Glauben, daß es als Verbündeter zwangsläufig besser ist, als neutral zu sein. Die Alliierten hatten gehofft, daß die mehr als eine halbe Million Mann starke rumänische Armee nach Bulgarien in Richtung Süden angreift und sich dann vielleicht mir ihren aus Saloniki kommenden Truppen vereinigen könnte. Allerdings … mehr

Militärpass

Wehrdienstpflichtiger Kaiserzeit

Deutscher Militärpass aus der Kaiserzeit. Militärpass des Urgroßvaters des Autors: Zimmermann Heinrich Button (mütterlicherseits), geboren am 30. März 1978 in Büdesheim (bei Frankfurt/Main), verstorben am 19. März 1954. Verheiratet mit Marie Karoline Button, geb. Rückert. Vater Philipp Jakob Button und Mutter Elisabethe Button, geb. Schäfer, (Büdesheim). Der Militärpass wurde ausgestellt am 17. Oktober 1898, letzte Eintragungen am 25. September 1917.

Werbung



KRIEGSTAGEBUCH – die letzten Tage heute vor 100 Jahren:

Kriegstagebuch 31. August 1916

U-Boot versenkt Segelschiff

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 31. August 1916: Seekrieg Alliierte Schiffsverluste 205.000 Tonnen (darunter 23 britische Schiffe mit 43.354 Tonnen und 8 Menschenleben). Insgesamt befinden sich darunter 77 Schiffe (129.368 Tonnen), welche durch U-Boote im Mittelmeer versenkt wurden. 2 U-Boote gingen verloren. Im Hauptquartier bei Pless fordern Hindenburg und Ludendorff den uneingeschränkten U-Boot-Krieg ohne Verzögerung. Bethmanns Widerstand beschränkt sich nun nur noch auf den Zeitpunkt und der Angst, vor einem Bruch mit den Ländern in Skandinavien. Erst müssten die … mehr

Kriegstagebuch 30. August 1916

Albatros D I

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 30. August 1916: Luftkrieg Westfront: Die britische 24. Squadron trifft erstmals auf 3 Albatros DI Jagdaufklärer (Jasta 1). Mazedonien: Alliierter Luftangriff auf Buk-Brücken nordöstlich von Drama. Westfront Frankreich: Oberst Estienne wird zum Brigade-General als Kommandeur der französischen Sturmartillerie (Panzer) befördert. Südfronten Albanien: Italienische Truppen besetzen Tepeleni. Afrikanische Fronten Ostafrika: Lettow-Vorbeck zieht sich über den Fluss Ruvu zurück. Die britische 1. Division setzt zwischen dem 31. August und 1. September zur Verfolgung über. Neutrale Griechenland: … mehr

Kriegstagebuch 29. August 1916

Hindenburg und Ludendorff

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 29. August 1916: Western Front Deutschland: Falkenhayn (deutscher Generalstabschef) durch den Kaiser abgelöst. Feldmarschall HINDENBURG mit General Ludendorff (1. Quartiermeister) als sein Assistent übernehmen fortan die Leitung der deutschen Kriegführung. Schlacht an der Somme: Seit dem 1. Juli haben britische Truppen 15.469 Kriegsgefangene eingebracht und 86 Kanonen und 160 MGs erbeutet. Ostfront Deutschland: HINDENBURG wird Generalstabchef, Ludendorff Erster Quartiermeister. Das deutsche Hauptquartier ist bei Pless bis zum Februar 1917. Transsilvanien: Rumänische Truppen besetzen das … mehr